Tambourmajor:

Der Tambourmajor im Spielmannszug ist das Pendant zum Dirigenten im Orchester und zuständig für alle musikalischen Belange des Vereins. Er ist für die Ordnung und Disziplin des Spielmannszuges bei öffentlichen Auftritten zuständig. Im Marsch, wie auch im Standspiel gibt ein Tambourmajor mittels bestimmter Bewegungsabläufe mit seinem Tambourstab Kommandos an den Zug weiter. Diese Kommandos können verbale Anweisungen ersetzen und zeigen z.B. den Beginn, das Ende bzw. die vorzeitige Beendigung eines Stückes (Abreissen) oder auch Richtungswechsel während des Marchierens an.

Hier nun die Schleifer - ähh, ich meine natürlich Tambourmajore unseres Musik-Korps:

(für Details einfach die Bilder anklicken)